Interaktiver Insekten-Campus Mainz

Studierende setzen sich für mehr Natur- und Artenschutz auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ein!

Im Lehrprojekt I²-CAMPUS arbeiten Studierende des Fachbereichs Biologie selbstorganisiert daran, den Campus der JGU insektenfreundlich(er) umzugestalten, um einen aktiven Beitrag für den Natur- und Artenschutz vor Ort zu leisten!

Spotted!

Am Biozentrum entdeckt: Eine Raupe des Königskerzen-Mönch (Cucullia verbasci). Wie der Name verrät, findet man die bis zu 50 mm langen Raupen an verschiedenen Königskerzen-Arten. Der ausgewachsene Nachtfalter ist anders als die Raupe eher unauffällig braun gefärbt.

Play Video
Play Video

Vielfalt an der Insektenspirale!

Bei einem Besuch an unserer Insektenspirale haben wir heute viele verschiedene Insekten beobachtet! Toll, was für eine Vielfalt angezogen wird - habt ihr auch schon einen Blick darauf geworfen, was in eurer Nähe oder an unserer Insektenspirale fliegt?

MAI

Auf den ersten Blick sieht die Frühlings-Pelzbiene aufgrund ihres pelzigen Aussehens aus wie eine Hummel. Sobald sie aber in ihren kolibriartigen Schwirrflug abhebt, kann man sie gut von ihr unterscheiden.

Eine Benjeshecke auf unserem Freigelände!

Wohin mit den Ästen vom Baum- und Heckenschnitt? Katharina hat daraus eine Benjeshecke auf dem Campus gebaut. Win-Win für Menschen und Insekten!

Interaktive Insektenpause

Ein Insekten-Rundgang für Deine Mittagspause!

Die Insektenpause wurde von Studierenden gestaltet und umfasst drei Rundgänge auf dem JGU-Campus mit jeweils sechs Insect Bites. Alle Bites drehen sich um Insekten und laden dich ein, mehr über sie zu erfahren - sei es mit einem Quiz, über einen Podcast oder ein Kurzvideo!

Wanderausstellung im Sammlungsschaukasten zwischen Zentralbibliothek und Georg Forster-Gebäude

Ab sofort können im Sammlungsschaukasten unsere drei Ausstellungstürme mit Insekten-Steckbriefen bestaunt werden. Die Steckbriefe wurden im Wintersemester 2023/24 von Biologie-Studierenden konzipiert und gestaltet und zeigen die interessantesten Fakten über 33 verschiedene Insektenarten, die alle auf dem Campus beobachtet werden können. Ein QR-Code lädt zusätzlich dazu ein, mehr über die Insekten zu erfahren.