Insekten auf dem Campus

Auf dem Campus ist einiges los! Durch die vielen engagierten Insektenfotografen und –fotografinnen, zu denen Studierende, Universitäts-Mitarbeiter:innen und Spaziergänger:innen gehören, konnten wir mithilfe von iNaturalist bereits über 150 Insektenarten auf dem Campus Mainz nachweisen!

Davon sind fünfzehn auf den Roten Listen als gefährdet, stark gefährdet oder extrem selten eingestuft oder befinden sich auf der Vorwanliste - z.B. der Gemeine Bienenkäfer (Trichodes apiarius) oder die Grüne Ameisenzikade (Tettigometra virescens). Leider haben sich auch neun eingewanderte (neozoe) Arten, die großen Schaden in der heimischen Tier- und Pflanzenwelt anrichten können, auf dem Campus eingenistet. Hierzu zählen beispielsweise die grüne Reiswanze (Nezara viridula) oder die Orientalische Mörtelwespe (Sceliphron curvatum). Rote-Liste Arten sind mit (!), Neozoen mit (N) kenntlich gemacht. Der Zeitstrahl zeigt bei allen Tieren an, wann ihr das ausgewachsene Tier antreffen könnt. Tiere, die ähnlich aussehen, sind hierbei gruppiert. Bitte beachte, dass nur Bilder von einem ausgewachsenen Tier in der Galerie zu finden sind. Meist sehen Larven ganz anders aus – und es gibt unterschiedliche Farbvarianten von Männchen und Weibchen!

Solltest Du eine wissenschaftliche Namensliste der gefundenen Tiere benötigen, kannst Du hier eine Excel-Tabelle abrufen und herunterladen.

Bestimmungsschlüssel (nicht nur) für den Unicampus Mainz

Du hast ein Insekt entdeckt und bist dir nicht sicher, welche Art es ist?

Für Neugierige:

Manchmal ist es gar nicht so einfach, Insekten auseinanderzuhalten – beispielsweise kann auf den ersten Blick eine Feuerwanze wie ein Käfer, ein „Feuerkäfer“, aussehen. Dennoch gibt es für alle Ordnungen eindeutige Merkmale, an denen Du sie erkennen kannst. Probiere es doch einfach mal aus – gehe nach draußen und versuche, ein Insekt mit dem Bestimmungsschlüssel zu erkennen!

Für Bestimmungsexpert:innen:

Solltest Du bereits wissen, welcher Ordnung dein Tier angehört oder einfach nur in unserer Sammlung stöbern willst, kannst Du direkt auf das zugehörige Symbol klicken und Du kommst direkt in unsere Bildergalerie mit allen auf dem Campus nachgewiesenen Insektenarten.

Zweiflügler
Hautflügler
Heuschrecken
Käfer
Libellen
Schmetterlinge
Schnabelkerfe
Andere

Zeichnungen: Hannah Ries

Recherchiert und aufbereitet von Katharina Wittmann I Danke an Klaus Rennwald für die Nachbestimmung von gefährdeten Arten.